DAS LEBEN ZWISCHEN DEM TODE UND NEUER GEBURT IM VERHÄLTNIS ZU DEN KOSMISCHEN TATSACHEN (1913)

01 Aprile 1913
Pubblicato in Libri - Books - Bücher

Screen shot 2013-09-30 at 10.05.03 AMNicht oft genug kann man es sagen: In das Anthroposophische kann man sich nicht mit wenigen Begriffen, nicht mit einer etwa in kurzen Sätzen zusammengefaßten Theorie oder gar mit einem Programm hineinfinden; in das wahrhaft Anthroposophische kann man sich nur hineinfinden mit dem ganzen Leben seiner Seele.

DIE GEISTIGEN WESENHEITEN IN DEN HIMMELSKÖRPERN UND NATURREICHEN (1912) Studienausgabe

14 Aprile 1912
Pubblicato in Libri - Books - Bücher

Screen shot 2013-09-25 at 9.36.10 AM

Man darf nicht bloß sagen: Derjenige erst erhält ein Verhältnis zur geistigen Welt, welcher eine esoterische Entwickelung durchgemacht hat. – Die Esoterik beginnt nicht erst mit der okkulten Entwickelung. In dem Augenblicke, wo wir uns mit irgendeiner geisteswissenschaftlichen Vereinigung verbinden und mit unserem ganzen Herzen dabei sind und fühlen, was in den Lehren der Geisteswissenschaft liegt, da beginnt schon die Esoterik, da beginnt schon unsere Seele sich umzuwandeln, da beginnt schon mit uns etwas Ähnliches, wie etwa vorgehen würde, sagen wir, mit einem Wesen, das vorher nur gesehen hätte Hell und Dunkel und das dann durch eine besondere, andere Organisation der Augen anfangen würde, Farben zu sehen: die ganze Welt würde anders aussehen für ein solches Wesen.

 

Mimma Benvenuti - San Michele 1988

27 Dicembre 1988

Incontro del 27 Dicembre 1988 con il commento alla seconda conferenza “L’impulso di Michele e il Mistero del Golgotha” tenuta a Stoccarda il 20 maggio 1913 dal Dottor Rudolf Steiner.

Uomini liberi e servi sciocchi

26 Agosto 2013
Pubblicato in ARTICOLI

di Piero Cammerinesi (corrispondente dagli USA di Coscienzeinrete Magazine e Altrainformazione)UN 

Chi controlla il passato, controlla il futuro. Chi controlla il presente, controlla il passato.

George Orwell

ESIGENZE SOCIALI DEI TEMPI NUOVI (1918)

21 Dicembre 1918
Pubblicato in Libri - Books - Bücher

99330sto5Con frasi, con programmi, con leninismi non si potrà risolvere il problema sociale, ma lo si risolverà con la comprensione dell'uomo per l'uomo; comprensione che però si può acquisire soltanto se si è in grado di riconoscere l'uomo quale manifestazione esteriore di uno spirituale.

Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

Piero Cammerinesi
Chi Sono 

About me

Privacy Policy

Multilanguage content

en ENGLISH    de DEUTSCH

(You need to be logged in to see part of the content of this website. Please Login to access Biblioteca)